•  Verwaltung b
  •  Verwaltung Chefs
  •  Logistik c
  • 2016 11 Azubis Bild7 mwu HEADER
  •  Konstruktion uea
  •  Simulation2 uea
  •  Werkzeug Header uea
  •  Produktion b (2)
  •  Baugruppe4 bewegt
  •  Logistik d
  • GEALAN
  • Innovativ aus Tradition
  • Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Ambitionierte Nachwuchskräfte
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Simulation und Versuch
  • Werkzeugbau weltweit
  • Spritzgießen - Maschinen 35 bis 2.400 t
  • Montage in Deutschland, Tschechien und Ungarn
  • Logistik just in time und just in sequence

Claudia Wohlleben unter den TOP 10 der Deutschen Bogenschützen

Oberkotzau, 13.03.2017, Interview, Claudia Gronwald, GEALAN Formteile, PR

Claudia Wohlleben1 kl mwu smallBei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen, die vom 10. bis 12. März 2017 in Hof, in der Freiheitshalle stattfand, schoss sich Claudia Wohlleben auf Platz sieben.
Seit 20 Jahre ist sie für die GEALAN Formteile GmbH tätig, die auch als Sponsor dieser Meisterschaften auftrat.

Nach dieser jüngsten Platzierung, stellte sich Claudia Wohlleben freundlicher Weise für ein kurzes Interview zur Verfügung:


1.    Was hat Sie zum Bogenschießen und was zu GEALAN Formteile geführt?
„… das war mein Vater. Mein Elternhaus lag damals in Oberkotzau direkt neben dem Schießplatz. Auch den Ansporn für gute Leistungen in unserem Sport habe ich durch ihn erfahren. Er war ehrgeizig, streng und verfolgte meine Trainingseinheiten genau.
Nach einer Ausbildung in Oberfranken wurde ich nach Erlangen-Eltersdorf versetzt und konnte so mit meinem jetzigen Mann zusammenziehen. In dieser Zeit wurde in den Nationalkader berufen und war dort zwei Jahre als Kaderschützin aktiv.
Nach dreizehn Jahren kehrte ich dann gerne mit meiner Familie nach Oberkotzau zurück.
So trainiere ich, bis heute, wieder in meinem Heimatort und … ich hatte damals das große Glück und bekam eine Chance als erste Teilzeitkraft bei der GEALAN Formteile GmbH  angestellt zu werden.

2.    Was ist mitreißend am Bogenschießen?
„Wenn es super gut läuft, wenn der Schuss richtig passt, ist das Ergreifendste, zu spüren, wie sich der Schuss löst. Dann spüre ich wie der Pfeil losfliegt und ich bin mir bewußt, der geht jetzt voll ins Gold. Jetzt hab ich alles richtig gemacht! – Ein Wahnsinns-Gefühl!“
Zudem können alle Menschen, alte und junge, dicke und dünne, … Bogenschießen und ich habe zu verschiedensten Menschen aus verschiedensten gesellschaftlichen Schichten tolle Kontakte, das verbindet.
Als dritten Punkt nenne ich noch die Vielseitigkeit.
Ich schieße bei Wettkämpfen Recurve. Der Bogen hat seinen Namen von der Form der Wurfarme, deren Enden nach vorne gebogen sind. Spannt man den Bogen so wird das Zuggewicht immer schwerer, je weiter er gespannt wird. Außerdem zielt man im Vergleich zu anderen Bögen mit einem Visier.
Zum Entspannen und nur Spaß haben nehme ich dann meinen traditionellen Bogen, einen Langbogen ohne Visier und technische Finessen. Dann fühle ich mich ein bisschen wie Robin Hood.

3.    Als Bogenschützin, habe ich gehört, müssen Sie sich vom Zeitpunkt des Einlegens des Pfeils, des Zielens bis zur Schussabgabe extrem stark konzentrieren? Wie schaffen Sie das?
„Die Konzentrationsphase beginnt eigentlich schon viel früher und setzt hochwertiges und konzentriertes Training, Training, Training voraus … sie ist ganz klar Kopfsache … wenn ich weiß, dass ich gut trainiert habe, meine Kondition, die körperliche Kraft und die mentale Stärke passt, dann bin ich auch schnell in meiner Mitte.
Für mich sind beim Wettkampf der Abstand zur Außenwelt und der Fokus ausschließlich auf mich von größter Bedeutung. – Ich allein bin diejenige, die das jetzt schaffen muss!“

4.    Wie sieht Ihr Training aus?
„In den Wintermonaten dienstags zwei Stunden und freitags 3 Stunden.
Fürs Herz und den Verein trainiere ich, indem ich ehrenamtlich tätig bin und auch bei der Organisation der sehr erfolgreichen Deutsche Meisterschaft in Hof aktiv war.“

5.    Welchen Stellenwert hat für Sie Ihr Sport? Sehen Sie ihn als wichtiges Instrument um einen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu finden?
„Sport ist für mich wichtig! – schon immer. Mit ihm verbinde ich meinen Verein und die vertrauten Menschen, die dazu gehören, sowie Abschalten und Aussteigen aus dem Alltag. Das kann ich jedem empfehlen, nicht nur im Wettkampf sondern auch im Ausgleichssport.“

6.    Haben Sie zum Abschluss vielleicht noch eine goldene Regel für ein erfolgreiches Training als Bogenschützin, das gleichermaßen auch im Unternehmen anzuwenden ist?
„Ich denke das Wichtigste ist, qualitativ hochwertig und aufmerksam zu arbeiten. Und für den Wettkampf ist es sehr wichtig bei sich selbst zu sein, sich selbst zu vertrauen und an sich und seine Fähigkeiten zu glauben.
Wer erfolgreich im Sport ist, ist insgesamt zufrieden und stabil auch für den Arbeitsalltag.“

Vielen Dank, Frau Wohlleben für Ihre offenen Antworten und unser Wunsch für Sie,
immer wieder: „Alle ins Gold!“.

Kontakt

GEALAN Formteile GmbH
GEALAN CAXsolutions GmbH
GEALAN Czech s.r.o.
GEALAN HungaryPlast Kft.

Hofer Str.70 -74
95145 Oberkotzau
phone +49 9286 946-0
fax     +49 9286 946-45
eContact GEALAN

facebookGEALAN bei Facebook

xingGEALAN bei Xing











6 + 6 =