Grau wird Grün-orange: GEALAN-Aktion KINDERHÄNDE

Grau wird Grün-orange: GEALAN-Aktion KINDERHÄNDE

Oberkotzau, 05.09.2017, Claudia Gronwald, PR und Werbung

Schluss mit diesem fad-grauen Anblick!
GEALAN Formteile organisierte das Projekt KINDERHÄNDE zur Verschönerung eines Kabelverteilerschrankes vor dem Unternehmensgelände in Oberkotzau.

Hände sind wichtig! Sie fühlen, arbeiten viel, können klatschen, winken, sich falten, sich berühren, Kontakt aufnehmen… Besonders bedeutsam ist es, wenn gegenseitig Hände gereicht werden und etwas Gemeinsames entsteht.
Nach einem Ideenwettbewerb im Unternehmen zum Thema Verteilerschrank-Verschönerung überzeugte der Vorschlag der Abteilungsleiterin Personal und Organisation, Katharina Thate.

Sie selbst, quasi ein Gewächs aus den eigenen Reihen, kam als Werksstudentin ins Unternehmen, schrieb ihre Bachelorarbeit hier, bewies sich als Assistentin der Geschäftsleitung, absolvierte ihr Masterstudium berufsbegleitend, gründete und führte die Abteilung Organisation und übernahm nach Ihrer Elternzeit die Personalleitung im Unternehmen. Für sie lag es nahe, den Kabelverteilerschrank mit den Handabdrücken von Mitarbeiterkindern zu verschönern und ein Zeichen für die Familienfreundlichkeit und das gemeinsame Wachstum zu setzen.

Circa 20 Kinder von sieben Monaten bis 11 Jahren und die entsprechenden GEALAN-Eltern trafen sich am Hauptsitz, um ihre Hände für eine Collage auf Folie zu bringen und den Verteilerschrank zu verschönern. - Sie leisteten ganze Arbeit!
Die gesammelten und unterschriebenen Handabdrücke sind nun, zur Freude von Passanten, Autofahrern und der Belegschaft, zusammengefasst und auf dem Verteilerschrank, in der Hofer Straße, neben dem Bushäuschen aufgebracht worden.

Bei diesem Projekt wird außer der Familienfreundlichkeit auch das positive Betriebsklima sichtbar. Die GEALAN Welt gehörte für einige Stunden den Kinderhänden und der Hände-Maltag war ein tolles Projekt und viel Spaß für alle.