GEALAN Formteile: Bushaltestelle umbenannt

Oberkotzau, 04.12.2018, Claudia Gronwald, PR und Werbung

„Da arbeiten doch schon länger wir, die GEALAN Formteile Menschen!“ stellte Holger Kowalski, Ingenieur im Programmmanagement Entwicklung, Bereich Automotive, fest und hatte die zündend Idee: „Zur Bushaltestelle vor dem Projekthaus in der Hoferstrasse in Oberkotzau passt der Name GEALAN Formteile natürlich am besten.“

Die dafür zuständigen Herren der DB Regio Bus, Region Bayern und RBO Regionalbus Ostbayern GmbH und der Markt Oberkotzau stimmten zu. Der Fahrplanwechsel fand offiziell am 09.12.2018 statt.
Auf allen betroffenen Linien wurde Jackstädt in GEALAN Formteile umbenannt. So wird bald unter all den Busfahrgästen die Haltestelle GEALAN Formteile ein fester Begriff werden. Das Unternehmen ist der größte Arbeitgeber hier in Oberkotzau, somit natürlich auch ein bekannter Orientierungspunkt.