Budapest, Velence, Siófok und Székesfehérvár grüßen im Fernwehpark Besucher aus aller Welt

Oberkotzau, 07.2019, Klaus Beer, Initiator Fernweh-Park "Signs of Fame"

Touristen aus der ganzen Welt verewigen sich in dem völkerverbindendem Fernweh-Park im oberfränkischen Markt Oberkotzau an dort installierten Pfählen mit Ortsschildern, Straßenschildern, Autokennzeichen und individuellen Schildergrüssen. Ein Feuerwerk von Fernweh und Reisefieber auf bislang über 3000 Schildern aus der ganzen Welt. Dass nun auch die ungarischen Städte Budapest, Velence, Siófok und Székesfehérvár dort vertreten sind, ist der Firma GEALAN Formteile Oberkotzau zu verdanken.

Wiedereinmal hat GEALAN den Fernweh-Park mit tollen Schildern bereichert. Geschäftsführer Thomas Fickenscher hat es durch sein Werk in Ungarn möglich gemacht.
Drei Schilder aus Ungarn stehen ab sofort auch im Rampenlicht von Besuchern aus aller Welt, Medien und Stars, die immer wieder den Fernweh-Park besuchen.
Es fühlt sich gut an, in dem völkerverbindenden Friedensrojekt, das mittlerweileie internationale Anerkennung gefunden hat, mitzuwirken.
Die ausführliche Bildergeschichte von der Schildübergabe, allen Stars und Informationen findet man unter: www.fernweh-park.de