Wir

1985 gegründet, heute als attraktiver Arbeitgeber an mehreren Standorten, entwickeln und fertigen wir technische Spritzgussteile und Baugruppen.

Entwicklungsergebnisse und Produkte finden sich weltweit, in allen Premiumfahrzeugen wieder: z.B. im BMW und Mini, Audi, Daimler, Porsche und Rolls Royce. Auch in der Heizungs- und Warmwasserbranche haben wir einen exzellenten Namen.

Die verschiedensten Kunststoffteile stehen für GEALAN - sie sind überall zu finden, allerdings nicht leicht zu sehen, denn sie sind Teil des Ganzen. Nicht nur Entwicklung, Produkt, Dienstleistung und Vertrieb, sondern speziell unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positionieren uns hier positiv am Weltmarkt.

Mit Verantwortung, Integrität und Nachhaltigkeit die Zukunft gestalten

Verhaltenskodex
- Einhaltung von Gesetzen
- Gegenseitiges Wertschätzen
- Löhne und Gehälter
- Arbeitszeiten
- Verbot von Korruption und Bestechung
- Verbot von Kinderarbeit
- Sicherheit am Arbeitsplatz
- Datenschutz
- Schutz der Unternehmenswerte
- Umwelt und Sicherheit
- Einhaltung, Umsetzung und Prüfung

2018-03 Chefs Code of ConductAls mittelständisches Unternehmen, traditionell und vom Unternehmer Thomas Fickenscher selbst und Gerhard Laubmann geführt, wollen wir Werte schaffen, die allen zugutekommen: unseren Kunden, Lieferanten, unseren Geschäftspartnern, unseren Kolleginnen und Kollegen, uns selbst und natürlich allen öffentlichen Stellen und den Ländern, in denen wir aktiv sind.

Alle Mitarbeiterinnen und alle Mitarbeiter in allen Positionen und auf allen Ebenen von GEALAN sind verpflichtet, im Zuge ihrer Tätigkeiten die hier festgelegten Regeln zu kennen, zu verinnerlichen und vorzuleben. Sie helfen Rechtsrisiken zu erkennen und Rechtsverstöße zu vermeiden.
Abgeleitet aus unseren zentralen Unternehmensleitsätzen zeigt unser Verhaltenskodex wichtige Grundsätze für rechtmäßiges sowie verantwortungsvolles Verhalten auf und verdeutlicht die unbedingte Verbindlichkeit.

Wir halten Gesetze ein
Alle anwendbaren nationalen Gesetze und Vorschriften, Übereinkommen, Konventionen sowie alle weiteren relevanten gesetzlichen Bestimmungen sind strengstens einzuhalten.

Wir schätzen uns gegenseitig und verbieten Diskriminierung
Engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein Merkmal von GEALAN. Jeder einzelne von uns wird als Individuum respektiert. Auf Chancengleichheit und Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird besonderer Wert gelegt. Der faire und offene Umgang miteinander, die Wertschätzung und das gegenseitige Vertrauen zeichnen uns aus.

Keiner darf wegen seines Geschlechts, Alters, seiner Religion oder Weltanschauung, Rasse, seiner sozialen Herkunft, Behinderung, ethischen und nationalen Abstammung, Staatsangehörigkeit, der Mitgliedschaft in einer Arbeitnehmerorganisation einschließlich Gewerkschaften, seiner politischen Überzeugung - im Rahmen der demokratischen Grundsätze -, seiner sexuellen Orientierung oder anderer persönlicher Merkmale benachteiligt, begünstigt oder belästigt werden.

Persönliche Würde, Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen werden respektiert.

Alle Formen der Zwangsarbeit, sowie Verhalten, Gesten, Sprache und physische Kontakte, die sexuell, Zwang ausübend, bedrohend, missbräuchlich oder ausnutzend sind, sind generell verboten, zudem inakzeptable Behandlungen von Arbeitskräften, z.B. psychische Härte, sexuelle und persönliche Belästigung oder Diskriminierung.

Bei uns besteht Vereinigungsfreiheit
Offene Kommunikation und direkter Dialog zwischen der Belegschaft und der Unternehmensleitung sind die wirkungsvollsten Methoden, Probleme am Arbeitsplatz sowie vergütungsbezogene Kontroversen beizulegen. Das Recht der Arbeitskräfte in Übereinstimmung mit den vor Ort geltenden Gesetzen Vereinigungen zu bilden oder eine Arbeitervertretung anzurufen ist zu respektieren. Den Arbeitskräften muss es möglich sein, mit der Unternehmensführung offen und ohne Angst vor Repressalien, Einschüchterung oder Belästigung zu kommunizieren und Missstände in Bezug auf Arbeitsbedingungen und Managementpraktiken zur Sprache zu bringen.

Unsere Löhne und Gehälter
Gehälter, die für reguläre Arbeitszeiten, Überstunden und Überstundendifferenz gezahlt werden, müssen den gesetzlichen Mindestlöhnen entsprechen.

Unsere Arbeitszeiten
Die maximal zulässige Wochenarbeitszeit, die der entsprechende Gesetzgeber vorsieht,
wird nicht überschritten.

Wir verbieten Korruption und Bestechung
Bei uns wird durch Leistung und gute Produkte überzeugt - jede Form von Korruption oder Bestechung, einschließlich gesetzeswidriger Zahlungsangebote oder ähnlicher Zuwendungen um die Entscheidungsfindung zu beeinflussen ist untersagt.
GEALAN Mitarbeiter dürfen sich bei ihren dienstlichen Aktivitäten nicht nach persönlichen Vorteilen orientieren, diese annehmen, anbieten oder fordern. Üblich und angemessen sind symbolische, sporadische Werbegeschenke von geringem Wert.
Bei höherwertigen Aufmerksamkeiten muss eine Führungskraft zustimmen.

Wir untersagen Kinderarbeit
Kinderarbeit, wie sie in den ILO-Übereinkommen, den Konventionen der Vereinten Nationen beziehungsweise den nationalen Gesetzen definiert ist, ist verboten. Von den genannten Standards ist der jeweils strengste zu befolgen. Jede Form der Ausbeutung von Kindern ist untersagt. Die Rechte jugendlicher Arbeitnehmer sind zu schützen. 

Bei uns herrscht Sicherheit am Arbeitsplatz
Für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sind klare Vorschriften und Verfahren unbedingt zu beachten. Arbeitsweisen und -bedingungen, die Menschenrechte verletzen, sind verboten.
Den Vorgesetzten kommt hierbei eine überaus wichtige Vorbildfunktion zu. Unsere Führungskräfte nehmen Verantwortung und Unternehmerverpflichtungen wahr.
Die an den Anlagen eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sorgfältig ausgewählt
und geschult.

Wir leben den Datenschutz
Die modernen Informationstechnologien werden von GEALAN sorgfältig bedient, persönliche Daten werden hierbei als besonderes Gut betrachtet und entsprechend behandelt.

Wir schützen Unternehmenswerte
Die Pflicht jeder Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters ist es, Insiderwissen, vertrauliche Informationen und Betriebsgeheimnisse besonders zu schützen, sowohl in Zusammenarbeit mit Partnern als auch innerbetrieblich. Je nach Bedeutung der Informationen müssen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

Keine Mitarbeiterin und kein Mitarbeiter darf Eigentum des Unternehmens und der Geschäftspartner ohne Zustimmung aus dem Bereich des Unternehmens entfernen.

Jede Person in unserem Haus ist für die ordnungsgemäße und sachgemäße Verwendung des ihr zur Verfügung gestellten betrieblichen Eigentums verantwortlich. Arbeitsmittel und sonstige Gegenstände dürfen grundsätzlich nur für Unternehmenszwecke benutzt werden und sind vor Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch zu schützen.

Eingriffe in unsere elektronische Datenverarbeitung erfordern besonderes Sicherheitsbewusstsein. Die Schutzvorschriften unserer IT-Fachabteilung müssen beachtet und eingehalten werden.

Umwelt- und Sicherheit wird bei uns groß geschrieben
Verfahren und Standards für die Entsorgung von Abfällen, den Umgang mit und die Entsorgung von Chemikalien und anderen Gefahrenstoffen, Emissionen und Abwasserbehandlung müssen die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllen oder diese übersteigen.
Wir arbeiten an einer Minimierung der Umweltbelastung und verbessern den Umweltschutz kontinuierlich. Hierzu bauen wir ein angemessenes Umweltmanagementsystem auf.

Wir halten unseren Kodex ein, setzen ihn um und prüfen ihn regelmäßig
Rechtsverletzungen unseres GEALAN-Verhaltenskodexes können zu arbeitsrechtlichen Sanktionen führen und selbst eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit sich bringen.

Sind Schäden entstanden, kann eine persönliche Haftung des Verursachers anstehen, sowie Geldbußen.

Bei Fragen wenden sich bitte alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihre Führungskräfte.


Grundsätze

Kundenorientierung und -zufriedenheit

  • Vereinbarte Kundenforderungen müssen erfüllt werden.
  • Von Anfang an ist eine vertrauensvolle und dauerhafte Zusammenarbeit anzustreben.


Qualitätsverantwortung

  • Jeder ist für die Qualität der von ihm erbrachten Leistungen verantwortlich.
  • Das Null-Fehler-Prinzip ist Ziel unserer gemeinsamen Arbeit.
  • Stetige Verbesserungen sind nachdrücklich zu fordern und zu fördern.
  • Teamarbeit und Abstimmungen über die Abteilungsgrenzen hinaus sind zur Effizienz- und Ertragssteigerung notwendig.


Umwelt- / Energie- / Arbeitsschutz und gesellschaftliche Verantwortung

  • Es sollen zuverlässige, sichere und umweltverträgliche Produkte und energiebewusste Prozesse geschaffen werden.
  • Dies unter Einhaltung gesetzlicher und GEALAN-spezifischer Forderungen.
  • Durch Umsetzung von konkreten Unternehmenszielen und -programmen soll eine kontinuierliche Verbesserung des integrierten Managementsystems (IMS) erfolgen.
  • Umweltbelastungen, Energieverschwendungen und Gefährdungspotentiale sind an der Quelle des Entstehens zu vermeiden und zu vermindern.
  • Mit den uns anvertrauten Ressourcen ist schonend und wirtschaftlich umzugehen.


Mitarbeiterorientierung

  • Das gesamte Personal soll fortwährend durch Schulung und Weiterentwicklung zu qualifizierten Mitarbeitern ausgebildet werden.
  • Zur Motivation der Mitarbeiter sind regelmäßig Mitarbeitergespräche zu führen.
  • Jede Führungskraft soll das Bewusstsein der offenen Kommunikation, Fairness, Teamorientierung und des respektvollen Umgangs sowie des verantwortlichen Handelns eines jeden Mitarbeiters fördern.


Geschäftspartner

  • Die partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten soll stets gefördert werden. Dies bezieht sich auf alle Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und Sicherheitsaspekte unserer Produkte und Dienstleistungen.
  • Die Forderungen von Markt, Kunden und Gesellschaft sind gemeinsam zu erfüllen.


Die Geschäftsleitung verpflichtet sich ausdrücklich zur Durchsetzung der o.g. Grundsätze und der vorgegebenen Ziele als Unternehmensstrategie mit vorrangiger Bedeutung in allen Organisationseinheiten und bei allen Mitarbeitern.