Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

2019-02-04 MaschinenAnlagenführer gespiegelt mwDie Ausbildung dauert 2 Jahre am Ausbildungsort Oberkotzau und bei externen Partnern und wird mit einer Abschlussprüfung Teil 1 und Teil 2 beendet.

Die Berufsschule findet als Blockunterricht in Rehau statt.

In unterschiedlichen Abteilungen werden verschiedene Schwerpunkte vermittelt, so zum Beispiel das Erlernen der Maschinenführung und -einrichtung.

Genial ergänzt wird unsere Ausbildung durch Workshops und Schulungen zu bestimmten Themen.

 


Voraussetzungen:

  • Guter qualifizierter Mittelschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik, Physik
  • Interesse an technischen und chemischen Zusammenhängen
  • Freude am Umgang mit modernen und computergesteuerten Anlagen

Berufsbild Maschinen- und Anlagenführer, Druckversion